Clinique Sun with SolarSmart
Sonnenpflege
Clinique Sonnenpflege
Clinique Sonnenpflege

Schützen Sie Ihre Haut! Gewissenhaft und jeden Tag, denn Sonne kann schnell zu einem brennendem Thema werden.
Viel hilft viel?
Bei Sonnenschutz ja. Nur lückenlos und großzügig aufgetragen, schützen Sie Ihre Haut optimal. Und ein Blick auf die Uhr hilft auch. Meiden Sie die Mittagssonne zwischen 12.00 und 15.00 Uhr, denn um diese Zeit sind die Strahlen am gefährlichsten.

Haut mit Supergedächtnis

Wissen Sie noch, was Sie im Sommer 2009 gemacht haben? Ihre Haut schon.
Sie speichert jede Minute, jede UV-Strahlung. Sie vergisst keinen noch so kleinen Schaden. Das heißt, die Bräune von heute kann das Fältchen, der Pigmentfleck von morgen sein.

Wettervorhersage: leicht bewölkt
Auch dann heißt es aufpassen. Auch durch eine aufgelockerte Wolkenschicht dringen die Strahlen auf die Haut.
90% aller Hautschäden, wie Linien und Fältchen, Pigmentstörungen, Altersflecken, vorzeitige Hautalterung entstehen durch UV-Strahlen. So ganz nebenbei. Im wahrsten Sinne des Wortes. Denn am Strand, beim Wandern oder wo immer wir uns lange im Freien aufhalten, schützen sich die meisten.

Sonnenschutz wegen der paar Minuten?
Beim Einkaufen, Joggen oder während der Mittagspause auf der Terrasse tragen die wenigsten Sonnenschutz. Das ist das Gefährliche. Wenn Sie sich nur 20 Minuten täglich ungeschützt den UV-Strahlen aussetzen, summiert sich das auf über 100 Stunden pro Jahr.  Dabei kann auch die DNA, das genetische Material, das jeden Zellvorgang kontrolliert, beschädigt werden. Da hilft nur eines:

Clever bräunen. Schützen und pflegen. Täglich!
Clinique Sonnenprodukte sind allergiegetestet, 100% parfumfrei, ölfrei, für alle Hauttypen geeignet und reine Multitalente: sie schützen, reparieren und pflegen gleichzeitig. Von Dermatologen entwickelt.

Kann Bräune ein Zeichen von DNA-Schädigung sein? Ja!
Was gerne als „gesundes Strahlen, als frische Bräune“ bezeichnet wird, kann tatsächlich ein Zeichen von Hautschädigung sein. Der Glaube, dass Bräune schützt, ist ein Mythos. Bräune bietet nur einen minimalen Schutz, vergleichbar mit einem Sonnenschutzfaktor 2 oder 3. Dermatologen empfehlen jedoch einen täglichen Schutz von SPF 15. Verwenden Sie daher stets eine Tagespflege mit SPF 15 oder einen speziellen Sonnenschutz.

Haut und Sonne

Bei jedem (!) Kontakt mit Sonnenlicht dringen die unsichtbaren UVA- und UVB-Strahlen in die Haut ein und verursachen dort unterschiedliche Schäden, und zwar sofort. Die Folgen von UVB-Strahlen sind sofort sichtbar. Rötungen, Sonnenbrand, Schälen der Haut. UVB-Strahlung ändert sich mit der Tages- und Jahreszeit und dem Standort. Sie ist im Sommer höher, in Höhenlagen und am Wasser intensiver und mittags am gefährlichsten.

UVA-Schäden sind nicht sofort sichtbar und werden daher unterschätzt. Aber leider ist es so: UVA-Strahlen sind gefährlicher. Sie dringen tiefer in die Haut ein. Denn sie treten jeden Tag auf. 365 Tage im Jahr. Unabhängig von Wetter, Tageszeit und Standort. Schäden, die erst einmal entstanden sind, summieren sich. Tag für Tag. Jahr für Jahr. Sie greifen das Immunsystem der Haut an, schädigen Kollagen und Elastin und führen vorzeitig zu Linien und Fältchen, Pigmentstörungen und Altersflecken.
Beide Strahlenarten können Hautkrebs verursachen
Lichtjahre voraus
Schutz, Reparatur und Pflege

Clinique Sonnenprodukte enthalten einen lichtstabilen UVB-UVA-Breitbandschutz.
Er legt sich wie ein mikrofeines „Sonnenschirmchen“ auf die Haut. Ein intensiver Mix an Wirkstoffen aktiviert den hauteigenen, natürlichen  Reparaturmechanismus, so dass sich Schäden gar nicht summieren können. Pflanzliche Extrakte pflegen die Haut intensiv, damit sie weich und geschmeidig bleibt.

Sollte ich lieber ins Solarium gehen?

Wir sagen nein. Die meisten Solarien benutzen UVA-Lampen, die zwei- bis dreimal so stark sind wie die Sonne, weil diese weniger Sonnenbrand verursachen. Wissenschaftler haben jedoch herausgefunden, dass UVA-Strahlen schlimmer sind, als ein Sonnenbrand, wenn es um die Hautalterung geht. Das heißt, Solarien können noch gravierendere Hautschäden verursachen.

Gibt es einen sicheren Weg, braun zu werden?
Dermatologisch gesagt: nein. Die einzige sichere Methode, braun zu werden, ist eine sonnenlose Bräune. Glücklicherweise gibt es dazu Selbstbräuner, die schnell und einfach anzuwenden sind. Die Bräune entwickelt sich innerhalb einer Stunde. Aber Vorsicht:
Selbstbräuner schützen nicht vor Sonnenschäden. Tragen Sie daher immer einen Sonnenschutz über dem Selbstbräuner.

Braucht meine Haut nicht Sonnenlicht, um Vitamin D zu produzieren?
Ja, Ihre Haut produziert Vitamin D durch Sonneneinstrahlung, besonders durch UVB-Strahlen. Es reichen aber ein paar Minuten gelegentlich. Wenn Sie jedoch älter sind, sehr dunkle Haut haben, oder in nördlichen Breitengraden wohnen, kann es sein, dass Sie nicht genug Sonne bekommen. Sprechen Sie dann mit Ihrem Arzt, wie Sie am besten die tägliche Dosis Vitamin D  ergänzen: Lebensmittel, die auf natürliche Weise sehr viel Vitamin D enthalten oder damit angereichert sind, wie Fisch und Milchprodukte, oder Nahrungsergänzungsmittel.

UV Strahlen und die DNA. Was in Ihrer Haut passiert.
UV-Strahlen strapazieren die Hautzellen und Stützstrukturen und beeinträchtigen die natürlichen Schutz- und Reparaturmechanismen der Haut.
Hautzellen / Melanozyten: Verlieren ihre Fähigkeit, Melanin (Bräunungspigment) gleichmäßig zu produzieren.
Haut: Pigmentstörungen, Altersflecken
Blutgefäße: Erweitern sich durch Hitze und UV-Strahlen. Sichtbare rote und erweiterte Äderchen
Lipid-Barriere: Weniger Schutz gegen Feuchtigkeitsverlust. Die Haut wird trockener, kann ihre Schutzfunktion nicht optimal erfüllen. Linien und Fältchen wirken tiefer.
Kollagen: Fasern werden zerstört, die Reparaturmechanismen versagen. Die Haut verliert an Elastizität und Kontur. Es bilden sich Falten.
Zellen des Immunystems: Das hauteigene Immunsystem wird geschwächt. Beschädigte Zellen werden reproduziert, diese können ihre Schutz- und Reparaturfunktion nicht optimal ausführen.
Eine persönliche Frage: Wie schützen Sie Ihre Haut?

Tragen Sie täglich einen UV-Schutz (SPF), wie von Hautärzten empfohlen wird. Benutzen Sie eine Tagescreme mit SPF.

Superdefense SPF 25 Age Defense Moisturizer

Der beste tägliche Schutz gegen sichtbare Zeichen der Hautalterung in einer Feuchtigkeitscreme. Wirkt gegen die Folgen von Stress, Sonne und Umweltverschmutzung.

City Block Sheer Oil-Free Daily Face Protector SPF 25
Federleichter Schutz, perfekt allein oder unter dem Makeup zu tragen.