Get The Look

3 neue Matt-Looks
für die Lippen

Jede Frau hat ihr Makeup Geheimnis, auf das sie schwört. Weil es ihr Aussehen sekundenschnell von stumpf und müde in frisch und strahlend verwandelt. Für die einen ist es ein Hauch Concealer. Für die anderen eine schnelle Schicht Mascara. Für die in London lebende Bloggerin Ellie Adams ist es ein atemberaubender Lippenstift.

„Perfekt geschminkte Lippen geben mir sofort das Gefühl gepflegt auszusehen“, sagt Ellie. „Ich mag matte Texturen, aber ich bin mitunter ganz schön faul wenn es ums Schminken geht. Deshalb bin ich immer auf der Suche nach Produkten, die kinderleicht anzuwenden sind.“

Also brachten wir Ellie mit einem weiteren Fan kräftiger Lippenfarben zusammen: Promi-Makeup-Artist und Clinique Colour Pro Florrie White. Die beiden hatten eine wunderbare Unterhaltung über die neuen trendy Matt-Looks und Clinique Pop Lip Shadow. Diese neueste Ergänzung der Pop Lip Familie ist reich an Farbpigmenten und vereint eine cremige Textur mit einem luxuriösen matten Finish. „Diese neuen Stifte sind perfekt für alle, die skeptisch gegenüber matten Texturen sind. Denn sie verfügen über eine langanhaltende Formel, die dafür sorgt, dass die Farbe den ganzen Tag glatt und geschmeidig bleibt und immer wie frisch aufgetragen aussieht und sich zudem auf den Lippen absolut schwerelos anfühlt“, sagt Forrie. Außerdem macht es die spitze Form des Schwämmchen-Applikators super einfach, softe Farbtupfen aufzutragen oder die Farbe nach und nach zu einem intensiven Matt-Look aufzubauen. „Diese Stifte sind wirklich vielseitig einsetzbar und machen es dir leicht, eine ganze Reihe unterschiedlicher Lippen-Trends, so wie wir sie auf den Runways gesehen haben, nachzuschminken.“ Cool: Die Inspiration für Pop Lip Shadow lieferte ein Backstage Beauty-Trick, bei dem Lippenfarbe mit losem Puder fixiert wird, um einen hochpigmentiertes, samtig-mattes Finish zu erzielen.

Neugierig auf Florries Lieblings-Matt-Looks der Saison? Dann lies hier weiter.

Wie frisch geküsst – der „Just-Kissed“ Stain Look
Matte Lippen-Looks sind neu für dich? „Dann probiere es doch zunächst mal mit einem abgetupften ‚verwischten’ Finish, wie nach einem Kuss“, rät Florrie. „Modern interpretiert, einfach zu tragen und einfach zu schminken – für alle Lippenformen.“

Im ersten Schritt bereitet Ellie die Lippen mit All About Lips auf das Makeup vor. „Matte Texturen neigen dazu sich an rauen Stellen anzulagern, also ist es umso wichtiger mit einer makellos glatten Unterlage zu starten. Dieser Balsam ist cremig ohne zu glänzen und wird schnell von der Haut aufgenommen.“ Die sanft exfolierende Wirkung der Multitasking-Formel fördert zudem die Geschmeidigkeit der Lippen.

Danach trägt Florrie in der Mitte von Ellies Lippen Pop Lip Shadow in Fuchsia Pop – ein atemberaubender Pink-Ton – auf. Sie verwendet den Eye Shadow Brush, um die Farbe in kleinen Kreisbewegungen zu den Lippenkonturen hin zu verteilen. „Ich mag dieses mühelose, unangestrengte Finish“, sagt Florrie. „So ein Makeup kannst du easy auch unterwegs auftragen."

Rote Lippen für Fortgeschrittene
Als nächstes zeigt Florrie, wie Ellie ihrem pannensicheren Rote-Lippen-Look mit einem trendigen Puder-Finish ein modernes Update verpassen kann. „Dieser Look verlangt ein bisschen mehr Aufmerksamkeit im Detail“, sagt Florrie „aber er ist dennoch total einfach zu schminken.“

Im ersten Schritt bereitet Ellie die Lippen mit All About Lips auf das Makeup vor. „Matte Texturen neigen dazu sich an rauen Stellen anzulagern, also ist es umso wichtiger mit einer makellos glatten Unterlage zu starten. Dieser Balsam ist cremig ohne zu glänzen und wird schnell von der Haut aufgenommen.“ Die sanft exfolierende Wirkung der Multitasking-Formel fördert zudem die Geschmeidigkeit der Lippen.

Für eine präzise Form zieht Florrie die äußere Lippenkontur mit dem Airbrush Concealer nach. „Mit dem feinen Pinsel-Applikator hast du alles unter Kontrolle und kannst kleine Fehler mühelos ausradieren“ sagt Florrie.

Berry Lips – Drama ganz easy
Lust auf ein bisschen Drama? Dann versuche es doch mal mit einem üppigen Beerenton. „Dunkle Nuancen wie diese mögen ein bisschen angsteinflößend wirken, dabei sind sie absolut easy zu tragen, wenn man ein paar kleine Tricks kennt“, sagt Florrie.

Gleich zu Beginn setzt Florrie mit Chubby Plump & Shine Liquid Lip Plumping Gloss in ’Normous Nude einen Glanzpunkt auf Ellies Amorbogen. „Das sorgt für einen schönen Lichteffekt, der bei diesem allgemein dunkel gehaltenen Lippen-Look immer durchleuchtet.“ Als nächstes trägt Florrie mehrere Schichten Pop Lip Shadow in Fun Pop – ein kräftiges Vamp-Violett – auf, bis sie die gewünschte Farbintensität erreicht hat. „Für den Fall, dass deine Lippen nicht von Natur aus so voll und prall sind wie die von Ellie, zeichne die Lippenkontur zum Schluss nochmal mit der Schwammspitze nach“, rät Florrie. Die leicht dunklere Umrandung lässt das Lippenvolumen auf ganz natürliche Art üppiger wirken.“

Zum Abschluss wischt Florrie in kreisenden Bewegungen noch einen Hauch von Cheek Pop in Plum Pop über Ellies Wangen. „Das Rouge gibt dem Look die nötige Balance, ohne die Aufmerksamkeit von den Lippen zu lenken“, sagt Florrie. „Für ein frisches Finish kannst du auch ein bisschen was davon auf Stirn und Nase auftragen.“

„Eigentlich mache ich um dunkle Lippenstifte einen großen Bogen“, gesteht Ellie, „aber dieser Lippenstift gehört zukünftig in meiner Kosmetiktasche definitiv zu den Musts. Ich bin auch total überrascht, wie angenehm sich diese Farben auf den Lippen anfühlen wo sie doch so ein super-mattes Finish haben.“

Fotos: Benjamin Madgwick | Text: Ashleigh McMorran | Haare: Jess Gartland | Foto-Location: Artist Residence London