Veränderer

Du trägst eine Maske?
Mach deine Haut trotzdem glücklich.

Das Tragen einer nicht-medizinischen Gesichtsmaske ist für uns zur täglichen Routine geworden. Wenn du Veränderungen an deiner Haut festgestellt hast, stehen dir unsere beratenden Dermatologen, Dr. David Orentreich und Dr. Catherine Orentreich, zur Beantwortung einiger unserer Fragen zur Verfügung. "Die Großzahl der Hautveränderungen, die wir beim Tragen von nicht-medizinischen Gesichtsmasken feststellen, sind sehr geringfügig und sollten dich nicht davon abhalten, eine Maske zu tragen, da dies äußerst wichtig ist", sagt Dr. David Orentreich.

Hier erfährst du alles, was du wissen musst, um eine glückliche, strahlende Haut zu bekommen.

Q. Wie kann sich das Tragen einer nicht-medizinischen Maske auf die Haut auswirken?
A. Bei längerem Gebrauch können Masken möglicherweise Reibung verursachen. Masken, als Gesichtsbedeckung, verschließen die Haut. Denke an die Haut unter der Maske - sie ist höheren Temperaturen, Schweiß und erhöhter Feuchtigkeit aus Nase und Mund ausgesetzt. All dies kann zu einer geschwächten Hautbarriere, Trockenheit und Akne führen.  

Q.  Was sind die häufigsten maskenbedingten Hautveränderungen, die du in deiner Praxis beobachtest?
A. Hauttrockenheit, Akne, Irritationen und Rötungen.

Q. Hast du Tipps, wie diese Hautveränderungen behandelt werden können?
A. Es ist immer wichtig, die Haut mit Feuchtigkeit zu versorgen und ihre Feuchtigkeitsbarriere zu stärken. Dies trägt dazu bei, die Haut gesund und widerstandsfähig zu halten.
Produkttipp: Wenn du trockene Haut hast, verwende die Dramatically Different Moisturizing Lotion+. Wenn du zu öliger Haut neigst oder in einem heissen, feuchten Klima lebst und dir eine wirklich leichte Feuchtigkeitspflege wünschst, verwende den Moisture Surge 72Hour Auto-Replenishing Hydrator. Beide Formeln spenden der Haut Feuchtigkeit und unterstützen die Feuchtigkeitsbarriere.

Q. Was ist mit "Maskne"- also Akne und Unreinheiten, die durch das Tragen einer Maske entstehen?
A. Behandle die Unreinheiten mit Salicylsäure, um alte Hautschüppchen sanft zu entfernen und verstopfte Poren zu klären.
Produkttipp: Acne Solutions Clinical Clearing Gel ist eine wirkungsvolle Behandlung zur Bekämpfung von Akne. Trage das Gel zweimal täglich punktuell auf die betroffenen Stellen auf.

Q. Nun, da Masken Teil unseres täglichen Lebens sind, gibt es noch weitere Tipps?
A. Ich empfehle Reinigung, Peeling und die Stärkung der Haut mit der richtigen "maskenfreundlichen" Produktlinie für deinen Hauttyp. Beginne damit, die Haut zweimal täglich mit einem sanften Cleanser tief zu reinigen, dann folgt ein sanftes Peeling, um Rückstände und abgestorbene Hautzellen zu entfernen. Stärke deine Hautbarriere mit der passenden Feuchtigkeitspflege. Und vergiss auch die Sonnencreme nicht.
Produkttipp: Liquid Facial Soap, ein milder Cleanser und die Clarifying Lotion, ein flüssiges Peeling, das sanft genug ist, um zweimal täglich angewendet zu werden. Achte darauf, die richtige Formel für deinen Hauttyp zu wählen: trocken, ölig oder Mischhaut.