In 3 Schritten zu

gegen dunkle Augenringe

Du hast das Gefühl, dass deine Augenringe gnadenlos hartnäckig sind? Willkommen im Club! Da hilft nur abdecken. Doch die Augenringe starten immer wieder eine neue Runde. Jetzt nur nicht durchdrehen! Du willst einen strahlenden Blick – jeden Tag? Du sollst ihn haben! Hier sind deine 3 Steps zum Ziel.

Step 1: Augencreme sanft einklopfen

Die Haut der Augenpartie ist dünner als an allen anderen Stellen des Körpers. Das bedeutet, dass die Blutgefäße durchscheinen können – auch wenn du nicht müde und fix und fertig bist. Erste Maßnahme: Eine Augencreme, die diese sensible Hautpartie stärkt, aufpolstert und sie sozusagen blickdichter macht. Clinique All About Eyes Rich enthält Natrium-Hyaluronat und Lipide zur Stärkung der Feuchtigkeitsbarriere. Die Augenpartie wird intensiv gepflegt und mit extra viel Feuchtigkeit versorgt. Ein Pflanzenkomplex reduziert zudem Schwellungen und Augenschatten, lichtreflektierende Partikel hellen die Hautpartie optisch auf. Tipp: Mit den Fingerspitzen von außen nach innen auftragen und sanft einklopfen.

Step 2: Doppelt abdecken

Doppelt hält besser – das gilt auch für das Abdecken der Augenringe. Trage zunächst einen cremigen Concealer am inneren Augenwinkel auf – das ist in der Regel die dunkelste Stelle. Dann drückst du den Concealer mit den Fingerkuppen in sanften Abrollbewegungen in die Haut ein. Als nächstes trägst du darüber ein leichtes, transparentes Puder auf, um den Concealer für den ganzen Tag zu fixieren. Super-Kombi: Beyond Perfecting Foundation + Concealer kombiniert mit Blended Face Powder and Brush im Farbton Invisible Blend.

Step 3: Ablenken, ablenken, ablenken

Ein perfektes Augen-Makeup zieht die Blicke auf sich und lenkt von den Ringen unter den Augen ab. Dichte Augenbrauen, Eyeliner über dem oberen Wimpernkranz, schimmernder Lidschatten, falsche Wimpern auf den oberen Wimpern – das optimale Ablenkungsmanöver. Deine Komplizen: Just Browsing Brush-On Styling Mousse, Clinique Skinny Stick und High Impact Mascara.