Veränderer

Hallo saubere Haut!
Dein Guide zur
Gesichtsreinigung

Wir kennen das alle. Nach einem langen Tag oder einer langen Nacht (oder beidem) ist eine umständliche Hautpflege-Routine so ziemlich das Letzte, worauf man vor dem Erschöpft-ins-Bett-Fallen wirklich Lust hat. Aber... wie du vielleicht von deinem Hautarzt, deiner Mutter, deinen Freundinnen (oder jemand anderem aus einer endlos fortzusetzenden Reihe) gehört hast, ist eine gründliche Hautreinigung das A und O für eine schöne, strahlende, gesunde Haut. Auch wenn du „normale“ Haut hast, macht die richtige Gesichtsreinigung einen wesentlichen Unterschied – zwischen guter und großartiger Haut! Und erst recht, wenn du mit zu Unreinheiten neigender oder trockener Haut zu kämpfen hast. Die richtige Reinigung kann dir helfen, auch diese Probleme in den Griff zu kriegen.

Mach’ den ersten Schritt zu einer Haut, die mit sich im Reinen ist! Und das ist immer die Bestimmung deines Hauttyps. Dabei spielen viele Faktoren eine Rolle – Klima, Alter, Umweltverschmutzung und auch die Menge an Schlaf, die du kriegst. Wie du Hauttyp und Hautzustand selbst bestimmen kannst? Ganz easy, mit dieser Online-Hautanalyse. Was sonst noch wichtig ist? Achte darauf, wie deine Haut sich fühlt. Von Tag zu Tag, in den unterschiedlichen Jahreszeiten und mit dem fortschreitenden Älterwerden. Diese Selbstanalyse zeigt dir, inwieweit du deine Pflege anpassen musst. Zum Beispiel mehr Feuchtigkeit im Winter oder mehr Ölkontrolle im Sommer. Die richtige Reinigung, täglich angewendet, hilft dir deine Haut wieder ins Gleichgewicht zu bringen. Das A und O für den begehrten Glow. Weiterer Vorteil: Auf einer gut gereinigten Haut in Balance kann die nachfolgende Pflege umso besser wirken. Und auch das Auftragen des Makeups ist dann viel leichter.

Hauttyp geklärt? Dann findest du hier, worauf du bei der Wahl deiner Gesichtsreinigung achten solltest:

WENN DU TROCKENE HAUT HAST...
Das Non-plus-Ultra für trockene Haut ist eine Reinigung, die Feuchtigkeit spendet und auch bindet, um die Haut langanhaltend zu durchfeuchten. Eine flüssige Formulierung mit Hyaluronsäure und hautbesänftigender Aloe Vera beruhigt und durchfeuchtet die Haut schon beim Reinigen – eine Power-Kombi wie sie Liquid Facial Soap Mild bietet.

WENN DU ÖLIGE HAUT HAST...
Überschüssiger Talg (das ist das Fett, das unsere Haut bildet) macht eine gründliche Reinigung nicht gerade einfach. Makeup und Schmutz verbinden sich zu einem klebrigen Etwas, das sich tief in den Poren festsetzt. Wird jedoch allzu aggressiv gereinigt, kann das die Feuchtigkeitsbarriere der Haut empfindlich stören. Das wiederum veranlasst deine Haut noch mehr Fett zu produzieren – und deine Probleme werden noch schlimmer. Ideal ist eine Reinigung, die das überschüssige Öl entfernt und zugleich die Feuchtigkeitsbalance erhält. Und genau das schafft unser Anti-Blemish Solutions Cleansing Foam.

WENN DU NORMALE ODER MISCHHAUT HAST...
Du kannst dich glücklich schätzen, dich über nichts beklagen zu müssen. Dennoch ist es gut möglich, dass unterschiedliche Bereiche deines Gesichts unterschiedliche Pflegebedürfnisse haben. So kann beispielsweise deine T-Zone dazu tendieren zu ölig zu sein während der Rest deines Gesichts dort und da trockene Stellen aufweist. Ideal ist dann eine cremige Formulierung, die sich beim Kontakt mit Wasser zu einem üppigen Schaum verwandelt – wie beim Rinse-Off Foaming Cleanser. Perfekt um die Haut ins Gleichgewicht zu bringen und Sonnenschutz sowie langanhaltendes Makeup zu lösen. Auf die sorgfältige Entfernung des Makeups folgt dann die Reinigung mit Liquid Facial Soap Mild. Für eine ebenso wirksame wie angenehme doppelte Reinigung.

WENN DU EMPFINDLICHE HAUT HAST...
Haut, die zu Irritationen neigt, stellt hohe Ansprüche. In diesem Fall brauchst du eine super-sanfte, sulfatfreie Reinigung mit hautberuhigenden Inhaltsstoffen (z.B. Koffein- oder Algenextrakte) und Feuchtigkeitsspendern wie Glycerin. Extra Gentle Cleansing Foam enthält alle diese Benefits und zudem auch noch Salicylsäure zur sanften Entfernung von überschüssigem Öl – ganz ohne die sensible Haut zu reizen.

WENN DU VERSTOPFTE POREN HAST...
Du hast das Gefühl, dass deine Haut eine Tiefenreinigung braucht? Die täglichen Strapazen durch negative Einflüsse von außen (z.B. Auspuffgase, Tabakrauch etc.) können zu verstopften Poren und stumpfer Haut führen. Um deinen Teint zu entgiften, eignen sich Inhaltsstoffe wie Bambus-Holzkohle. Da werden Unreinheiten wie von einem Magneten aus deiner Haut gezogen. Idealerweise kombiniert – wie im City Block Purifying Charcoal Cleansing Gel – mit feuchtigkeitsspendendem Glycerin um Austrocknung zu vermeiden.

Sobald du es geschafft hast, die für deine Haut maßgeschneiderten Produkte zu finden, ist die richtige Reinigung ein Kinderspiel. Alles, was du brauchst sind drei Minuten Zeit, deinen Cleanser und Wasser. Das kannst du sogar mit geschlossenen Augen machen! Die Methode ist mehr als einfach: Schäume den Cleanser mit warmem Wasser in deinen Handflächen auf und massiere den Schaum sanft in dein Gesicht ein. Dann ausspülen und mit einem Handtuch trocken tupfen – niemals rubbeln! (Wenn du Makeup verwendest, musst du unbedingt vorher das Makeup mit einem Makeup-Entferner abnehmen. Denn Reinigung und Makeup-Entferner sind nicht das Gleiche.) Auf geht's - keine Ausreden!

Du hättest gerne einen umfassenden Pflegeplan? Dann komme an einen Clinique Counter in deiner Nähe. Dort wirst du umfassend beraten, natürlich auch ohne Vorab-Terminvereinbarung.