Einfach schön

Foundation die Ihre Haut
von ihrer besten Seite zeigt

Haben Sie jemals Foundation aufgetragen, dann in den Spiegel geschaut und gedacht, dass Ihre Haut tatsächlich schlechter aussah als besser? "Wenn Sie anfangen, die Zeichen der Hautalterung zu erkennen, wie z. B. feine Linien oder eine unregelmäßige Hautstruktur, vielleicht wird Ihre Haut etwas trockener - all dies macht es schwieriger, eine Foundation mit hoher Deckkraft zu tragen", sagt der New Yorker Make-up Artist, Yacine Diallo. Das liegt daran, dass sich Foundations mit hoher Deckkraft manchmal in Falten legen können, wodurch Falten und Poren noch ausgeprägter aussehen. Und je trockener Ihre Haut ist, desto schwieriger ist es, einen frischen strahlenden Glow zu erhalten. Ein weiteres Problem: Das Tragen des falschen Farbtons kann dazu führen, dass die Foundation mit hoher Deckkraft eher wie eine Maske aussieht als echte Haut. Hier finden Sie alles, was Sie wissen müssen, um die Foundations Flops zu vermeiden und Ihre Haut strahlend, prall und porenlos aussehen zu lassen.

Foundation die Ihre Haut von ihrer besten Seite zeigt

1. Bereiten Sie Ihre Haut vor.
Je besser die Haut mit Feuchtigkeit versorgt ist und je glatter Ihre Haut ist, desto natürlicher wirkt Ihre Foundation. Die beste Vorbereitung in 3-Schritten. Verwenden Sie zunächst eine für Ihren Hauttyp formulierte Reinigungslotion. Trockene Hauttypen benötigen eine sanfte, feuchtigkeitsspendende Formel wie Liquid Facial Soap Extra-Mild. Als nächstes entfernen Sie sanft abgestorbene Hautzellen, welche dazu führen können, dass Ihre Foundation trocken aussieht. Probieren Sie die Clarifying Lotion 1 Twice A Day Exfoliator aus, die das perfekte Gleichgewicht zwischen Salicylsäure und hautberuhigenden Inhaltsstoffen für super Ergebnisse ohne Irritation bietet. Zum Schluss spendet die Clinique iD Dramatic Different Moisturizing Lotion + mit dem Booster für Linien und Falten Feuchtigkeit. Eine Mischung aus Hyaluronsäure und Molkeprotein hilft, die Haut praller zu machen und feine Linien zu glätten.

2. Verwenden Sie eine feuchtigkeitsspendende Foundation.
Matte oder Puder Foundations können sich in feinen Linien und großen Poren absetzen und der Haut ein mattes und trockenes Aussehen verleihen", warnt Yacine. Eine bessere Option: Even Better Refresh Hydating and Repairing Makeup, ein 24-Stunden-Foundation mit hoher Deckkraft, die schwerelos Feuchtigkeit spendet (sprich: Fältchen mildert, glättet und die Haut praller macht), so dass sie sich nicht in die feinen Linien absetzt. Sie enthält auch Salicylsäure und Peptide, um die Haut straff zu halten.

3. Finden Sie den richtigen Farbton.
Nicht sicher, ob Sie den richtigen Farbton haben? Nehmen Sie an diesem Quiz teil, um Ihren perfekten Foundation Partner zu finden, oder besuchen Sie einen Clinique-Counter, um eine kostenlose Beratung zu erhalten. Bonus: Sie erhalten außerdem eine kostenlose 10-Tage-Testversion von Even Better Refresh.

4. Tragen Sie Foundation von innen nach außen auf.
Ich fange in der Mitte des Gesichts an, weil dort normalerweise die größte Deckkraft benötigt wird - um die Nase, die Augenwinkel und die Wangen", sagt Yacine. Verwenden Sie einen Foundation Pinsel oder Ihre Finger zum Auftragen (leichte Klopfbewegungen), um die Foundation nahtlos in Ihre Haut zu verblenden. Beginnen Sie mit einer leichten Schicht Foundation und gehen Sie bei Bedarf noch einmal drüber.