Einfach schön

Langanhaltende Mascara
einfach entfernen

Gestrandet in der Wüste: welche drei Makeup-Produkte dürfen auf keinen Fall fehlen? Die Antwort ist glasklar. Natürlich muss Mascara mit! Sie hilft uns schließlich, mit nur ein, zwei einfachen Anwendungen unsere Augen blitzschnell zum Strahlen zu bringen.

Unsere Mascaras müssen selbstverständlich langanhaltend sein, um den strapazierenden Wüstenverhältnissen (sprich Schweiß, Wind, etc.) standhalten zu können. Wobei… Sollten Mascaras das nicht immer? Eine Mascara, die nie enttäuscht: unsere High Impact Lash Elevating Mascara Sie verleiht Wimpern 12 Stunden lang Schwung, ohne dabei zu verwischen, abzubröseln oder zu verklumpen. (Und wer weiß, vielleicht helfen verdächtig lange Wimpern sogar, in der Wüste die Aufmerksam des Rettungsfliegers zu ergattern.)

Kurz gesagt: je länger eine Mascara hält, desto besser. Oft ist es aber auch genau das, was abschreckt, denn wie entfernt man eine langanhaltende Mascara? "Langanhaltende Mascaras sind nicht schwer abzuschminken“, sagt John Miller, Makeupartist und Director von dem Clinique Global Education Development. "Man benötigt nur die richtige Routine. Dann wird das Abschminken zum Kinderspiel.“ Seine Geheimwaffe gegen langanhaltende Mascaras: der Take The Day Off Makeup Remover For Lids, Lashes & Lips. Dank seiner Zwei-Phasen-Formel ist dieser Makeupentferner sanft zu den Augen, und schonungslos zur Mascara.

So lassen sich langanhaltende Mascaras schnell und sicher entfernen:

How To Remove Long-Wearing Mascara

Schritt 1: Makeupentferner gut schütteln.
Unser Take The Day Off Makeup Remover For Lids, Lashes & Lips ist zweifach formuliert, sodass er getrocknetes Makeup nicht nur löst, sondern auch entfernt. Durch diese besondere Formulierung ist es wichtig, dass das Fläschchen vor Gebrauch gut geschüttelt wird. Dann ein Wattepad mit dem Makeupentferner anfeuchten.

Schritt 2: Wattepad auflegen und 10 Sekunden warten.
Mit dem Wattepad über die Augen reiben? Keine gute Idee, da die Haut um die Augen herum sehr sensibel und schnell reizbar ist. Es geht viel einfacher: das mit dem Makeupentferner benetzte Wattepad einfach auf das Augenlid legen und mindestens 10 Sekunden warten. In dieser Zeit kann der Makeupentferner wirken und das Makeup lösen.

Schritt 3: Makeup einfach wegwischen.
Und nicht vergessen: nicht nur bei geschlossenen Augen die Oberseite der Wimpern abschminken, sondern mit dem Wattepad auch an der Unterseite der Wimpern entlangwischen.

Schritt 4: Sicherstellen, dass das Makeup auch wirklich abgeschminkt ist.
Kurz mit den Fingern über den Wimpernrand gleiten und fühlen, ob noch immer trockene Mascarapartikel vorhanden sind. Wenn ja, ruhig mit einem zweiten Wattepad arbeiten, bis auch wirklich das letzte Bisschen Mascara ab ist.

Photos: Mosspark | Words: Julie Redfern